Seite - 4 -                                               Gottesdienstordnung

 


Gebetsmeinung des Hl. Vaters für November 2018:

Im Dienst des Friedens: Dass die Sprache des Herzens und der
Dialog stets Vorrang haben vor Waffengewalt.

 

Donnerstag, 01.11.2018 - Hochfest Allerheiligen 
10.00   Hochamt
           Albert Höhl (Jt), Edmund u. Erna Maier, Elisabetha u. Hermann Hörnig,
           Hedwig u. Josef Sossé; Franz Schmitt u. verst. der Familien Kuhn,
           Schmitt u. Daus; Otto, Erich u. Werner Herteux, verst. Eltern u. Groß-
           eltern; Siegmund Kretz u.v.A.; Irmgard Nübel, Hermine u. Willi Englert, 
           u.A.; Agnes, Lorenz u. Franz Bartel u.v.A.; Hilde Ebel (von Schul-
           kollegen); Klemens Hehl u.v.A., Luise u. Rudolf Amend
14.00   Festandacht zu Allerheiligen in der Pfarrkirche
14.30   Gräbersegnung und Totengedenken auf dem Friedhof
           (Sammlung durch die Reservisten und
           Feuerwehr am Friedhofseingang für den
           Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.)
18.00   Rosenkranz auf dem Friedhof und
           in der Glasmacherkirche

Herz-Jesu-Freitag, 02.11.2018 - Allerseelen 
10.00   Hauskommunion

18.15  Rosenkranz auf dem Friedhof und in der Glasmacherkirche
19.00  Jahresrequiem für die Verstorbenen des letzten Jahres
          Mathilde Bartel, Günter Kohl, Hilde Ebel, Irmgard Nübel, Manfred 
          Herteux, Josef Hartmann, Hans-Peter Weber, Irmgard Staub,
          Gertrud Schattmann und für verstorbene Mitglieder der Sterbe-
          bruderschaft
          Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa

Samstag, 03.11.2018 
18.30  Rosenkranz

31. Sonntag, 04.11.2018 
8.30    Hl. Amt
         3. Seelengottesdienst für Josef Hartmann
         Paula Kuhn (Jt); Prof. Dr. Alois Madre (Jt); Leo u. Monika
         Väthjunker u.v.A.; Maria Luisa Ibarra Rodriguez u.v.A.

 

weiter zur Seite - 5 - Gottesdienstordnung vom 07.11. - 17.11.2018

zurück zum Kirchegögel