Seite - 2 -                                           Kirchenverwaltungswahl

 

 

 

Was sind die Kirchenverwaltungswahlen??

Am 18. November finden in den bayerischen Diözesen die Kirchenverwaltungswahlen statt. Da die letzten Wahlen schon sechs Jahre zurückliegen, kommt vielleicht doch die eine oder andere Frage auf: Was ist die Kirchenverwaltung, warum ist sie so wichtig, wie laufen die Wahlen konkret ab und wie kann man selbst für die Kirchenverwaltung der eigenen Gemeinde kandidieren?


Was ist die Kirchenverwaltung?

Die Kirchenverwaltung ist das kirchliche und staatliche Vertretungsorgan der örtlichen Kirchengemeinde und ihres Vermögens in der Kirchenstiftung in jeder Kirchengemeinde. Sie setzt sich aus dem Kirchenverwaltungsvorstand - gewöhnlich dem Pfarrer der Gemeinde - und den Kirchenverwaltungsmitgliedern zusammen.


weiter zur Seite - 3 - Kirchenverwaltungswahl

zurück zum Kirchengögel